Die Erfahrung ist stärker als das Wissen

Heute, am 1. Februar 2018, hat der Bundestag für die Verlängerung der Aussetzung des Familiennachzuges gestimmt. Der Gesetzentwurf wurde in namentlicher Abstimmung angenommen. Bei der namentlichen Abstimmung ist die Entscheidung jedes einzelnen Abgeordneten auf den Seiten des Bundestages einsehbar. Erkennbar ist hier, dass die Fraktionen der Verhandlungspartner CDU/CSU und SPD für eine mögliche große Koalition nahezu geschlossen mit „Ja“ gestimmt haben. Bis auf eine weitere Ja-Stimme innerhalb der AfD-Fraktion Die Erfahrung ist stärker als das Wissen weiterlesen

Die Ironie des Fortschritts

Astronomen und private Sternengucker bemängeln häufig die schlechte Sicht in den Sternenhimmel. Insbesondere in Ballungsgebieten und Städten ist zu viel Streulicht, das eine Vielzahl von Sternen verschluckt. Die Nacht ist zu Hell, um den Sternenhimmel beobachten und mit dem bloßen Auge bewundern zu können. Vor der Einführung der Elektrizität Die Ironie des Fortschritts weiterlesen

Das „Neue“ der Medien

Neue Medien gibt es dem Begriff nach eigentlich schon immer. Bspw. galt auch das Radio als ein neues Medium. Wir kennen das Phänomen des Neuen auch aus vielen anderen Bereichen des Lebens. Technische und gesellschaftliche Entwicklungen haben immer wieder Neues hervorgebracht. „Das ist mir neu!“ Das Neue kann auch als das Unbekannte übersetzt werden. Wenn wir in uns fremde Lebensbereiche hineinblicken, entdecken wir ebenfalls Das „Neue“ der Medien weiterlesen

Einfach mal den Stecker ziehen

In dem Film Matrix von den Wachowski-Geschwistern aus dem Jahr 1999 geht es um die Frage nach der Realität und das Leben in Freiheit. Dem Film lassen sich philosophische Gedankenspiele wie dem Höhlengleichnis von Platon sowie dem Gehirn im Tank, bei dem es darum geht, ob das Gehirn überhaupt Einfach mal den Stecker ziehen weiterlesen