Scheine für Steine: Die egoistische Kritik an den Spenden

Ein Kommentar.

Mitte April brannte die Kathedrale Notre-Dame in Paris. Nachdem das Feuer gelöscht war, gab es bereits die ersten Spendenzusagen für den Wiederaufbau. Mittlerweile ist die Marke von 1 Milliarde Euro geknackt. Diese Summe ist insbesondere durch die Spendenbereitschaft von Millionären und großen Firmen zusammengekommen. Daraufhin hagelte es Kritik: Geld für Steine statt für Menschen, lautete der Tenor. Für ein Gebäude werde schnell viel Geld bereitgestellt, anderswo leiden Menschen an Hunger und leben zwischen Trümmern.

Scheine für Steine: Die egoistische Kritik an den Spenden weiterlesen

Essen in Essen

Die Essener Tafel ist ein eingetragener Verein, wie es ihn in vielen anderen Städten auch gibt. Ihre Aufgabe ist es, Lebensmittel an bedürftige Personen auszugeben. Die Lebensmittel werden aus Überschüssen bezogen, die als Spende der Tafel überlassen werden und kein abgelaufenes Haltbarkeitsdatum haben. Unterstützen kann man die Tafel auch mit Geldspenden oder persönlichem Engagement. Zu den Förderern zählen neben Privatpersonen auch Firmen. Essen in Essen weiterlesen