Wir haben keine Wahl! Auf der Suche nach Alternativen

Wählen heißt entscheiden. Doch dazu braucht es Positionen. Im Kampf um die Gunst der Wähler kommen echte Positionen zu kurz. Statistik und Algorithmus verhindern Komplexität.

Wir haben keine Wahl! Auf der Suche nach Alternativen weiterlesen

Scheine für Steine: Die egoistische Kritik an den Spenden

Ein Kommentar.

Mitte April brannte die Kathedrale Notre-Dame in Paris. Nachdem das Feuer gelöscht war, gab es bereits die ersten Spendenzusagen für den Wiederaufbau. Mittlerweile ist die Marke von 1 Milliarde Euro geknackt. Diese Summe ist insbesondere durch die Spendenbereitschaft von Millionären und großen Firmen zusammengekommen. Daraufhin hagelte es Kritik: Geld für Steine statt für Menschen, lautete der Tenor. Für ein Gebäude werde schnell viel Geld bereitgestellt, anderswo leiden Menschen an Hunger und leben zwischen Trümmern.

Scheine für Steine: Die egoistische Kritik an den Spenden weiterlesen

„Morgen, Kinder, wirds was geben!“

So lautet die erste Zeile eines bekannten deutschen Weihnachtsliedes, das über die Vorfreude von Weihnachten singt. Manch Erwachsener mag an diesem Tag vielleicht etwas anderes Denken. Denn, wenn morgen die vorgezogene Wahl in Italien stattfindet, in der Schweiz mittels Volksabstimmung über die Abschaffung des Rundfunkbeitrags „Billag“ entschieden wird und in Deutschland die Bekanntgabe des Mitgliedervotums der SPD über das Zustandekommen der Großen Koalition die neue Regierung scheitern lassen kann, dann wirds sicherlich was geben. Dieser Satz klingt in manchem Kontext bedrohlich, „Morgen, Kinder, wirds was geben!“ weiterlesen